Trotz der Akzeptanz gegenüber Schwulen, Lesben, Trans,- und Bisexuellen kommt es immer wieder zu homophober Gewalt und Aggressionen.

Auch heute noch ist die Scham hoch einzugestehen, dass man Opfer antischwuler Gewalt geworden ist und die Angst dieses Dritten mitzuteilen besteht. Wir möchten dich auf diesen Weg begleiten, egal ob es nur ein vertrauliches Gespräch sein soll oder die Begleitung an Fachstellen.

Unser Verein hat einen Sozialbeauftragten der dir zur Seite stehen kann. 

In Köln gibt es Stellen die Opfer homophober Gewalt Helfen:

Rubicon

Opferhilfetelefon der Polizei:

Tel. 0221 229-8080

E-Mail: opferschutz.koeln@polizei.nrw.de

Menü schließen